Was sind die angesagtesten PC Games 2014?

Es gibt viele Gründe, die für PC Spiele sprechen. PC Spiele haben gegenüber den Spielekonsolen zahlreiche Vorteile, derer sich die User gerne bedienen. So sind zum Beispiel die Preise für die PC Games meist deutlich niedriger als die der Konsolen. Darüber hinaus punkten die PC Games jedoch auch mit ihrer Grafik, an die Konsolenspiele meist nicht herankommen.

In jedem Jahr erscheinen neue Spiele auf dem Markt und immer wieder aufs Neue entscheiden sich die einen für die Konsole, die anderen für den Gaming-PC. Die angesagtesten 5 PC-Games 2014 werden nachfolgend vorgestellt.

The Sims 4 (angekündigt für den 4. September 2014)

Ein Lebenssimulationsspiel, bei dem in der neuen Reihe jetzt noch intelligentere Sims mit Emotionen, einzigartigem Charakter und Aussehen geschaffen werden können.

Risen 3 Titan Lords (angekündigt für den 15. August 2015)

Das Fantasy-Rollenspiel aus dem Hause Piranha Bytes beschäftigt sich mit den Titanenkriegen

World of WarCraft ( erschienen am 4. März 2005)

Der Klassiker unter den PC Games. Ein Rollenspiel aus dem Hause Blizzard Entertainment, bei dem der Spieler sogenannte Quests (Aufträge) erfüllen muss.

Sacred 3 ( angekündigt für den 1.8.2014)

Ein Action-Rollenspiel aus dem Hause Deep Silver, bei dem der Spieler sich in einem Jahrtausende währenden Krieg um Ancaria beweisen muss.

Diablo III – Reaper of Souls (erschienen am 25. März 2014)

Ein Rollenspiel aus dem Hause Blizzard Entertainment. Hier dreht sich alles um Kreuzritter und Schlachten.

Weitere Spiele, die derzeit zu den beliebtesten zählen, sind noch immer Star Craft II, Sims 3, The Elder Scrolls V sowie der Landwirtschafts-Simulator 2013.

Wer sich zum Kauf eines oder mehrerer dieser Spiele entschieden hat, der sollte bestenfalls gleich schauen, wo man PC Games günstig kaufen kann. Mittlerweile sind besonders im Netz unzählige Anbieter vertreten, die ihrerseits um die Gunst der Kunden buhlen. Trotzdem ist gerade das World Wide Web meist die beste Adresse, wenn es darum geht, PC Spiele so preiswert, wie möglich zu kaufen. Ein Vergleich ist jedoch in jedem Fall angeraten, denn da der Markt hart umkämpft ist, variieren die Preise oftmals erheblich.

Auch gebrauchte Spiele finden sich im Netz. Hier sollte jedoch bedacht werden, dass vor allem die neuen Spiele zu Anfang als Gebrauchtware kaum erhältlich sind. Und wenn doch, so gibt es beim Verkaufspreis kaum ein Unterschied zu den neuen Produkten.

In der Regel müssen für neue PC Games rund 40 bis 50 Euro gezahlt werden. Wer ein paar Euro sparen möchte, der wartet auf die ersten gebrauchten Games – doch wer will hier schon warten?

Bildquelle: pixabay.com